Februar 20, 2014

The Brand Orchestra unterstützt die angehende Sportelite.

Anzeige, Art Direction, Film, Foto, Kampagne, Konzept Post by

Die Bundesliga respektiert die herausragende Leistungen aller Sportler. Die Bundesliga Stiftung unterstützt deshalb seit Jahren die Arbeit der Deutschen Sporthilfe zur Förderung des Leistungssports in anderen Sportarten. Unsere Kampagne stellt dieses Engagement der Eliteförderung von 160 potentiellen Olympioniken in den Fokus. Wir zeigen wahre Sportbegeisterung, indem wir die Leistungen der Sportler in das Zentrum der Aufmerksamkeit rücken und ihnen die Bühne überlassen. Entscheidend für den Erfolg im Sport ist es, nach vorne zu schauen und immer weiterzumachen. Auch, wenn es manchmal weh tut. Unser Konzept „Move On“ huldigt deshalb der Entschlossenheit der Sportler auf ihrem Weg an die Weltspitze. Zu sehen sind Bahnradfahrer Maximilian Beyer, der 2012 und 2013 Deutscher Meister im Scratch wurde, Hürdenläufer Georg Fleischauer, rhythmische Sportgymnastin Jana Berezko Marggrander, die Turmspringerinnen Kieu Duong und My Phan, Boxer Omar El Hag, Schwimmer Maximilian Oswald, Shorttrack Läuferin Julia Riedel sowie die Kunstturner Philipp Herder und Sophie Scheder. Dabei nutzen wir ein filmischen Stilmittel: der Film wird läuft rückwärts. Er startet mit den Magic Moments des Ruhmes und kommt zum Ende des Spots sozusagen bei jenem Moment an, wo alles begann. Die Kampagne besteht aus 30- und 60 Sekunden TV Spots, Anzeigen sowie Online-Massnahmen. Geschaltet in allen wichtigen Sport Medien sowie Sky, der ARD und Sport1.

Anzeige, Art Direction, Film, Foto, Kampagne, Konzept post by .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.